Produkte

Strom - Ratgeber


Sparen durch Stromanbieterwechsel


Um Energie und Kosten zu sparen, ist der Wechsel des Stromanbieters für viele die richtige Option. Durch die Öffnung des Strommarktes im Jahre 1998 ist es nunmehr den Verbrauchern überlassen, sich für einen Energieversorger zu ent- scheiden. Dadurch hat sich ein offener Wettbewerb entwickelt. Neben den konventionellen Energieversorgern bieten auch mehrere Hundert regionale Energieversorger ihre Dienste, zu häufig weitaus günstigeren Konditionen an. Dabei kann auf das Jahr gesehen ein erheblicher Teil der Stromkosten eingespart werden. Teilweise sogar bis zu 300 Euro im Jahr oder mehr, je nach Energielieferant.

Um sich über die zahlreichen Tarife und Anbieter zu informieren, lohnt sich ein Blick ins Internet. Hier haben sich diverse Strompreisvergleichsseiten, sowie Tarifrechner und Foren, in denen die einzelnen Anbieter beschrieben und beurteilt werden, etabliert. Außerdem kann der Anbieterwechsel häufig auch direkt online vorgenommen werden. Dabei sollte nicht immer direkt der günstigste Anbieter oder Tarif gewählt werden, da es auch hier Unterschiede im  Preis-Leistungsverhältnis gibt.

Ein besonders hohes Einsparpotenzial haben Energieunternehmen, die Tarife mit einer Bezahlung per Vorkasse anbieten. Diese sind in der Regel extrem günstig, bürgen aber auch die Gefahr des Verlusts vom vorausgezahlten Beitrag im Falle einer Insolvenz des Unternehmens. Wer mit seinem derzeitigen Stromanbieter zufrieden ist, sollte trotzdem einen Blick auf die anderen Anbieter werfen, denn häufig ist der Wechsel lukrativ.