Produkte

Strom - Begriffe:  Sekundärenergie


Sekundärenergie


Unter Sekundärenergie wird die Energie verstanden, die aus Primärenergie gewonnen bzw. aus dieser umgewandelt wird. Diese Umwandlung in Sekundärenergie ist erforderlich, da die Primärenergie wie Braun- und Steinkohle, Erdöl etc. nicht direkt genutzt werden kann und erst mal „Endverbraucher freundlich“ gemacht werden muss, so dass dieser die Energie in Form von Strom, Benzin, Heizwasser etc. nutzen kann.

Sekundärenergie kann sowohl aus regenerativen Energien als auch aus fossilen Energiequellen gewonnen werden. Eine Unterteilung der Sekundärenergie lässt sich in zwei Bereiche vornehmen: Die leistungsgebundene Energie (Elektrizität, Stadtgas, Fernwärme) und Veredelungsprodukte (Benzin, Briketts, Wasserstoff etc.).