Begriffe A-Z

A

Ablösung
Abschreibung
Abzahlungsdarlehen
AfA
Amortisation
Annuität
Annuitätendarlehen
Anschaffungsdarlehen
Arbeitgeberdarlehen
Aufwendungsdarlehen
Avalkredit

Ü

Überziehungskredit

B

Bagatellkredit
Ballonfinanzierung
Barkredit
Baufinanzierung
Bürgschaft
Beamtendarlehen
Blankokredit
Bonitätsprüfung

D

Darlehen
Darlehensantrag
Darlehensnennbetrag
Darlehensnominalbetrag
Disagio

E

Effektivzins
Eigenkapital
Endfälliger Kredit

F

Finanzierung
Fremdkapital

H

Hausfinanzierung
Hausfrauenkredit
Hypothekendarlehen

I

Immobilienfinanzierung

K

Kleinkredit
Kontokorrentkredit
Kreditnebenkosten
Kreditrechner
Kreditverlängerung
Kreditversicherung
Kreditwürdigkeit

L

Leasing
Leasinggeber
Leasingnehmer
Leasingraten
Lieferantenkredit
Lombardkredit

M

Mietbürgschaft
Mietkauf
Mitschuldner

N

Nettodarlehensbetrag
Nominalbetrag
Nominalzins
Notarielle Beurkundung

O

Objektkredit
Organkredit

P

Personalkredit
Pfandbrief
Pfändung
Privatdarlehen
Privatkredit

R

Ratenkredit
Rückzahlung
Realkredit
Rechtsfähigkeit
Referenzzinssatz
Refinanzierung
Rembourskredit
Renovierungskredit
Restschuld

S

Sachkredit
Schlussrate
Schlussratenfinanzierung
Schuldübernahme
Schuldinstrumente
Schuldzinsenabzug
Selbstschuldnerische Bürgschaft
Sofortkredit
Sondertilgung
Studentenkredit

T

Tilgung
Tilgungsaussetzung
Tilgungsfreijahre
Tilgungshypothek
Tilgungsplan
Tilgungsstreckung
Tilgungsverrechnung
Treuhandauszahlung

V

Valutierung
Variabler Zinssatz
Verdienstbescheinigung
Verkehrswert
Vermögensberater
Versicherungsdarlehen
Verzugszinsen
Vorausdarlehen

W

Wechselkredit
Wertgutachten

Z

Zinsanpassung
Zinsbindung
Zinsfestschreibung
Zinsgutschrift
Zinssatz
Zusatzsicherheiten

Ratenkredite - Begriffe:  Mietkauf


Mietkauf


Ein Mietkauf berechtigt den Mieter innerhalb einer festgesetzten Zeitspanne  die gemietete Sache zu kaufen.

Dafür wurde vorher ein Mietvertrag zwischen Mieter und Vermieter geschlossen, der den Kaufpreis der gemieteten Sache festlegt. Die bereits gezahlten Mieten werden auf den Mietkauf angerechnet.

Bevor der Mieter die Erklärung zum Kauf abgibt (hierfür reicht die einseitige Erklärung von ihm), ist der Vertrag ein Mietvertrag. Nach seiner Kauferklärung handelt es sich um einen Kaufvertrag. Es gibt auch Arten von Mietkauf, in denen der Mieter kein Recht auf Option zum Kauf erhält, sondern wo direkt eine Kauferklärung zu einem bestimmten Datum abgegeben wird. Ein Mietkauf ist leichter zu finanzieren als ein Sofortkauf.

Doch sind die Mieten bei einem Mietkauf meist stark erhöht. Bei einem Mietkauf geht, im Gegensatz zum Leasing, die Mietsache direkt als wirtschaftliches Eigentum an den Mieter über.

Das gesetzliche Eigentum jedoch erst nach Leisten der letzten Ratenzahlung.