Online-Depot - Ratgeber


Vermögensaufbau mit Fonds

Mit einem Fonds lässt sich in der Regel ein konstantes und sicheres Vermögen aufbauen. Um sich bei der Wahl für den richtigen Fonds entscheiden zu können gibt es verschiedene Stellen die beratend zur Verfügung stehen. So kann man sich beispielsweise direkt bei der Hausbank über die dortigen Fonds informieren, bei den Fondsgesellschaften beraten lassen oder die Dienste eines Fondsvermittlers in Anspruch nehmen.

Dabei können die Anleger entscheiden ob sie kurz-, mittel-, oder langfristig investieren wollen und in wie weit sie bereit sind Risiken einzugehen. In der Regel gelten Fonds aber als eine sichere Investitionsmöglichkeit. Für eine möglichst langfristige Anlage von Kapital eignen sich besonders Immobilienfonds, für eine kurzzeitige Anlage von Vermögen eher die Geldmarktfonds.

Es wird in offene und Geschlossene Fonds unterschieden. In einem offenen Fonds kann jederzeit mit den Anteilen gehandelt werden, es besteht keine Grenze in bezug auf das Fondsvermögen oder die Anzahl der Anteilsscheine.

Bei geschlossenen Fonds gibt es Beschränkungen bezüglich der Handelbarkeit der Anteile. Die Kapitaleinlage kann häufig nur zum Zeitpunkt des Vertriebsstarts erfolgen und eine Rückgabe von Anteilen ist nicht immer möglich. Die Interessierten Anleger haben die Möglichkeit bei Banken, Fondsvermittlern oder direkt bei den Fondsgesellschaften Anteile an Fonds zu erwerben.

Aufgrund der geringen finanziellen Mindesteinlage, ist es auch Kleinanlegern möglich am Börsenmarkt zu investieren. Die häufigsten Fonds sind so geschickt gebaut, dass sie unabhängig von der Laufzeit auf einen stetigen Gewinn abzielen. Außerdem werden alle Fondsgesellschaften durch eine staatliche Stelle überwacht, sowie das Kapital der Anleger auf einem Sonderkonto verwaltet, welches im Falle eines Konkurses die Auszahlung der Gelder an die Anleger garantiert.

In der Kritik stehen einige Formen von Fonds weil häufig keine Transparenz und Informationsweitergabe seitens der Fondsgesellschaften erfolgt.
Generell können die Anleger bei den Fonds auf das „Know How“ der Investmentgesellschaften setzen die das Vermögen der Anleger professionell verwalten.

Beliebte Produkte