Grundbesitzerhaftpflichtversicherung - Häufig gestellte Fragen


Bin ich auch schon während des Hausbaus verpflichtet, die von der Grundbesitzerhaftpflicht versicherten Schäden zu vermeiden?


Die Zeit während des Hausbaus ist nicht mit einer Grundbesitzerhaftpflichtversicherung abgesichert. Risiken, die in den Zeitraum der Bauphase fallen, werden durch eine spezielle Versicherung, die so genannte Bauherrenhaftpflichtversicherung, abgedeckt. Sie schützt vor Ansprüchen aus unvorhersehbaren Schäden während des Hausbaus. Denn nicht ausreichende Absperrungen, umherliegendes Baumaterial oder ähnliches können zu Unfällen und daraus entstehenden hohen Schadensersatzansprüchen führen. Die Grundbesitzerhaftpflichtversicherung kommt an dieser Stelle nicht zum Tragen.

Des Weiteren sind natürlich sowohl Haus- und Grundbesitzer als auch Bauherren dazu verpflichtet, ihr Bestmöglichstes hinsichtlich der Vermeidung von Schäden zu unternehmen. Wer grob fahrlässig oder vorsätzlich handelt, kann keine Leistungen der Bauherren- oder Grundbesitzerhaftpflichtversicherung beziehen.