Berufsunfaehigkeit - Begriffe:  Änderungsrisiko


Änderungsrisiko


Das Änderungsrisiko bei der Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine Kalkulationsgrundlage für die einzelnen Versicherer. Durch das Änderungsrisiko werden äußere Einflüsse, die nicht vorhersehbar waren, mit in die Tarifberechnung des Versicherers einbezogen.

Einflüsse, die als Änderungsrisiko bei der Berufsunfähigkeitsversicherung mit eingeschlossen werden, sind u.a.: das Preisniveau, die Rechtsprechung, technische Entwicklungen oder auch der allgemeine Wertewandel.