Produkte

Baufinanzierung - Begriffe:  Eigentümer-Versicherung


Eigentümer-Versicherung


Es gibt verschiedene Formen der Eigentümer-Versicherung.
Hierzu zählt beispielsweise die Wohngebäude-Versicherung. Diese versichert den Eigentümer einer Immobilie vor Schäden am Gebäude ausgelöst durch Sturm, Feuer oder Leitungswasser. Wird das komplette Gebäude zerstört, zahlt diese Form der Eigentümer-Versicherung den kompletten Neuaufbau des Gebäudes (gemessen an den derzeitigen Baupreisen). Die Wohngebäude-Versicherung wird von Kreditinstituten oftmals als Voraussetzung bei der Vergabe von Krediten gesehen.

Zu der Kategorie der Eigentümer-Versicherung gehört ebenso die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung. Diese Form der Eigentümer-Versicherung sichert Situationen wie beispielsweise Schäden an Autos durch herabfallende Ziegel, Schädigungen durch nicht gestreute Gehwege im Winter oder ähnliches.

Die Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung ist eine zusätzliche Form der Eigentümer-Versicherung. Diese Versiche- rung zahlt für Schäden, die zum Beispiel durch einen auslaufenden Öltank entstanden sind.

Die Beiträge der verschiedenen Formen der Eigentümer-Versicherung sind unterschiedlich und variieren je nach Bedarf und Versicherungsgesellschaft.